1. Home
  2. /
  3. Neuigkeiten
  4. /
  5. Fußball für alle !!

Fußball für alle !!

 

Aufbruchstimmung im Ochtruper Fußball

 

Der neue FSV in Ochtrup

Unsere Stadt. Unser Verein. Unsere Leidenschaft !

Aus dem 1. FC Arminia Ochtrup ist der FSV Ochtrup e. V. geworden.

Die Vorbereitungen für den gemeinsamen Fußball in Ochtrup laufen derzeit auf Hochtouren.

Es ist schon bemerkenswert, mit welchem Elan sich die Jugendabteilung des FSV Ochtrup gemeinsam mit ehemaligen Vorstandsmitgliedern und Mitarbeitern der Jugendabteilung des FC Lau-Brechte zu einer neuen gemeinsamen Jugendabteilung konstituiert und Konzepte für die künftige Betreuung der Fußballjugend in Ochtrup entwirft. Das schloss sogar die Absicht ein, einen neuen Vereinsnamen und neue Vereinsfarben zu finden. In der Mitgliederversammlung am 28.05.2018 ist dann der neue Vereinsname FSV (Fußballsportverein)  Ochtrup gewählt worden. Die Vereinsfarben sind rot/schwarz.

Die neue Satzung und die Jugendordnung berücksichtigen die Interessen der Kinder und Jugendlichen durch ein aktives Wahlrecht ab 14 Jahren in der Mitgliederversammlung und durch ein Stimmrecht für noch jüngere Mitglieder in der Jugendversammlung, das von den Sorgeberechtigten wahrgenommen werden kann.

Das Angebot des Vereins, das sich nicht nur an alle Kinder und Jugendlichen, sondern auch an die Erwachsenen richtet, die in Ochtrup Fußball spielen möchten, ist breit gefächert und wird in allen Mannschaften, Alters- und Spielklassen von erfahrenen, namhaften und überwiegend ausgebildeten bzw. lizensierten Trainern und Betreuern begleitet.

Der FSV Ochtrup bietet neben Breitensport auf allen Ebenen auch zusätzlich je eine Leistungsmannschaft für besonders talentierte Kinder und Jugendliche von der U11 bis zur U19 an. So begegnen wir der Entwicklung der letzten Jahre, dass diese Talente unsere Stadt verlassen.

Der Mädchen- und Damenfußball soll – gründend auf  aktuelle und frühere Erfolge der Damen- und Mädchenmannschaften – weitergeführt und neu belebt werden. Daher sind auch alle Mädchen und Damen eingeladen, beim FSV ihrem Sport weiterhin nachzugehen oder neu zu beginnen. Die Voraussetzungen dafür werden derzeit geschaffen.

Inzwischen haben sich sehr viele Jugendliche dem FSV angeschlossen. Dadurch wachsen Gemeinschaften aus Schulen und Schulklassen, Kindergärten, Nachbarschaften, Freundeskreisen  und sonstigen Gruppen auch fußballerisch zusammen. Außerdem stoßen wesentliche und unschätzbar wichtige Elemente zum neuen Verein, wie das Elternform und der Jugendausschuss, die das gesellschaftliche Vereinsleben prägen werden.

Die sozialen Komponenten, wie das Jugendlager in Ohne, die „Wilde 13“, die Kindergarten-Kooperationen oder die Wielun-Partnerschaft werden auch im neuen Verein weitergeführt und auf die Bereiche der Gesundheitsprävention und des Sports für Ältere ausgeweitet.

Angesichts dieser umfangreichen Vorhaben sind all jene willkommen, die sich in diese Aufgaben mit einbringen möchten. Über weitere Planungen, Aktionen und Events wird der Verein auf dieser Web-Site fortlaufend berichten.

 

 

 

Teile: