Nach jahrelangen Verhandlungen mit Ämtern und Behörden, andauernden Benmühungen um öffentliche Förderung, dem Erstellen und Verwerfen von Planungsansätzen und der Erstellung einer geeigneten Finanzierung ist es nun endlich soweit. Der FSV bekommt einen neuen Fußballplatz! Standort ist der ehemalige Bolzplatz am Witthagen.

Fleißige Hände haben in der vergangenen Woche damit begonnen, die Tore und Teile der Umzäunung des Bolzpatzes abzubauen und für eine spätere Verwendung einzulagern.

Da während der Bauzeit Gewerke anfallen, bei denen eine Möglichkeit zur Mitarbeit gegeben ist, werden sicherlich noch weitere Arbeitseinsätze der Vereinsmitglieder erforderlich. Damit können dann auch die eingeplanten Eigenleistungen erbracht werden.

Der FSV wird zu den gegebenen Zeitpunkten dazu aufrufen und hofft auf eine rege Teilnahme.